Altea ist mehr als eine Reise wert

 

Alicante, 24.9.14 CH: Die Küstenstadt Altea am Mittelmeer in Spanien zählt zu den beliebtesten Tourismuszielen der Iberischen Halbinsel. Schon seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts zieht es Urlauber nicht nur aus Europa an die Costa Blanca. Die traumhafte Landschaft rund um Altea begeistert Einheimische und Urlauber gleichermaßen. Auf der einen Seite laden die wunderschönen Strände zum Baden, Schwimmen und Sonnentanken ein, auf der anderen Seite zum Landesinneren hin zeigt sich entlang des Gebirgszugs Sierra de Bernia eine unverwechselbare Landschaft, von der schon die Römer und Iberer begeistert waren. Auf einer Anhöhe des Sierra de Bernia liegt Altea, von wo aus verträumte Wege und Straßen bis ans Meer führen. Typisch für die südländische Stadt sind die zahlreichen weißen Häuser und Gebäude.

altea-costa-blanca-platz

Der rund sechs Kilometer lange Strandabschnitt von Altea ist von Buchten und Klippen umgeben. Urlauber und Einheimische genießen an den Stränden die warme Sonne. Zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen werden während der Reisezeiten regelrecht gestürmt. Nicht nur den Deutschen Urlaubern gefällt dies, sondern viele Besucher aus der ganzen Welt werden von Altea in seinen Bann gezogen. Es sind die landschaftliche Vielfalt sowie die Schönheit von Stadt und Land, die dazu führen, dass man hierher immer wieder gerne zurückkehrt. Daher entschließen sich auch immer mehr Deutsche dazu, sich in diesem Paradies eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus anzueignen. Viele nur für den eigenen Urlaub, andere wiederum vermieten ihre Immobilie in Altea, während sie sie nicht gerade selbst nutzen. Besonders beliebt ist Altea im August, wenn das Feuerwerk von Castell de L’Olla stattfindet oder Ende September beim Fest der Mauren und Christen.

Altea - mehr als eine Reise wert
Immobilienmakler in Altea, Costa Blanca
Die Küstenstadt Altea zählt zu den attraktivsten....
Clemens Hoffmann