Neues Museum in Altea eröffnet

12.8.15, CH: Es sind nicht nur die vielen Sonnenstunden und die kulinarischen Spezialitäten, die Jahr für Jahr zahlreiche Touristen und auch Überwinterer an die Costa Blanca bringen. Ebenso reizvoll wie auch interessant erweist sich die kulturelle Seite der alten Dörfer und Städte, die der Küste entlang zu finden sind und die eine ereignisreiche und wechselhafte Geschichte zu erzählen haben. Einblicke in diese gewähren die zahlreichen Museen in den Orten, wo sich Interessierte anhand von Ausstellungsobjekten und Informationstafeln selbst ein Bild vom reichen Kulturschatz dieses Landstrichs machen können. altea-costa-blanca-platz
Eine neue Anlaufstelle für Kulturinteressierte in Altea hat mit dem neuen Museum Parroquia de Nuestra Señora del Consuelo erst kürzlich eröffnet. Die Ausstellungsräumlichkeiten, die direkt in der gleichnamigen Kirche untergebracht sind, zeigen Hunderte von religiösen Ausstellungsstücken sowie viele weitere Objekte aus dem 17. Jahrhundert. Doch nicht nur der Ausstellung wegen lohnt sich ein Besuch dieser Kirche, die am höchstgelegenen Platz des Ortes zu finden ist. Auch das Gebäude selbst ist mit seiner kunstvoll gestalteten Innenausstattung und der malerischen Lage äußerst sehenswert. In der direkten Umgebung der Kirche schlängeln sich enge Gässchen, die kleine Läden beheimaten und auch ruhig gelegene Cafés, in denen es sich nach dem Museumsbesuch herrlich entspannen lässt. An einigen Tagen im Jahr geht es hier auch etwas turbulenter zu; nämlich wenn Märkte auf den umliegenden Straßen abgehalten werden.
Das MuseoParroquia de Nuestra Señora del Consuelo ist nur eines von vielen Ausflugszielen in der Region, die diesen Ort so interessant machen und den vor allem diejenigen zu schätzen wissen, die hier einen Gutteil des Jahres im eigenen Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung verbringen. Die überschaubare Größe von Altea sowie die kurze Flugzeit von Deutschland aus ermöglichen es, dass man hier nicht nur mit Einheimischen schnell ins Gespräch kommt, sondern sich auch häufig Freundschaften mit anderen Deutschen, Österreichern oder auch Schweizern ergeben, die diese Stadt ebenfalls als ihre Sommer- oder Winterresidenz gewählt haben.

Neues Museum in Altea eröffnet
Immobilienmakler in Altea, Costa Blanca
Es sind nicht nur die vielen Sonnenstunden und die kulinarischen Spezialitäten, die Jahr für Jahr zahlreiche Touristen und auch Überwinterer an die Costa Blanca bringen. Ebenso reizvoll wie auch interessant erweist sich die kulturelle Seite der alten Dörfer und Städte.
Clemens Hoffmann